Russland verlängert Getreideabkommen um zwei Monate

CC0 / / Getreide (Symbolbild)
Getreide (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.05.2023
Russland hat laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, den Getreidedeal um zwei Monate verlängert.
Abweichungen von der Umsetzung des Abkommens müssten so schnell wie möglich beseitigt werden, so die Sprecherin.
Der Moskauer Kreml - SNA, 1920, 25.04.2023
„Noch nicht erfüllt“: Kreml kommentiert Fortschritte beim Getreide-Deal
Im März verlängerte Russland den Getreidedeal um 60 Tage. Im Juli 2022 hatten Vertreter Russlands, der Türkei, der Ukraine und der UNO ein Getreide-Abkommen unterzeichnet. Das Dokument beinhaltet die Ausfuhr von ukrainischem Getreide, Lebensmitteln und Düngern über drei Schwarzmeerhäfen, einschließlich Odessa, sowie das Aufheben der Behinderung des Exports von russischen Agrarerzeugnissen sowie von Düngemitteln für die Landwirtschaft.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала