Blinken: Kiew fasst selbst Beschluss über Krim-Eroberung – Bericht

© AP Photo / Andrew HarnikUS-Außenminister Anthony Blinken
US-Außenminister Anthony Blinken  - SNA, 1920, 16.02.2023
Washington ermuntert laut dem US-Außenminister Anthony Blinken Kiew nicht, die Krim zu erobern, die ukrainischen Behörden würden selbst eine Entscheidung treffen. Dies berichtet die Zeitung „Politico“ unter Berufung auf Quellen, die mit Blinkens Aussagen vertraut sind.
Demnach sagte der Politiker, dass die Eroberung der Halbinsel zu einer roten Linie für Russland würde, was zu einer groß angelegten Reaktion Moskaus führen könnte.
Der Fokus der US-Regierung liege eher darauf, der Ukraine zu helfen, dorthin zu ziehen, wo der Kampf stattfinde, hauptsächlich im Osten.
In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass Blinken den Eindruck erweckt habe, die USA hielten es im Moment nicht für einen klugen Schritt, die Krim zu erobern – direkt habe er dies jedoch nicht gesagt. Er soll übrigens angemerkt haben, dass den Beschluss bezüglich der Eroberung nur Kiew fassen würde.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала