Russisches Außenamt reagiert auf Borrells Kritik am Nazi-Vergleich

© SNA / Natalia SeliverstovaRussisches Außenministerium
Russisches Außenministerium - SNA, 1920, 21.01.2023
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat kürzlich die Methoden der USA in Bezug auf die „russische Frage“ mit denen von Hitler verglichen, worauf der EU-Chefdiplomat Josef Borrell sehr kritisch reagierte. Dessen Äußerungen dazu hat das russische Außenministerium seinerseits als „heuchlerisch“ bezeichnet.
Sie klingen demnach heuchlerisch, vor allem wegen der offenen Unterstützung der EU für das Kiewer Neonazi-Regime. Es sei eine Verzerrung der Erinnerung an den Holocaust und die Nazi-Opfer, wenn die sogenannte „demokratische Koalition“ des Westens die Heroisierung der Nationalisten durch das moderne ukrainische Regime ignoriere, die Verbrechen in Lwow, Babyn Jar und Chatyn begangen hätten. Außerdem ignoriere der Westen die Verwendung von Nazi-Parolen, Nazi-Symbolen und Ehrennamen von SS-Divisionen auf staatlicher Ebene und durch Einheiten der Streitkräfte der Ukraine.
Borrell hat selbst kürzlich an die Kriege Russlands mit den Armeen Napoleons und Adolf Hitlers erinnert, indem er die westlichen Länder erneut zu Waffenlieferungen an die Ukraine aufforderte. Er sehe keine Parallele zwischen den Verbrechen von Nazi-Deutschland und der internationalen Hilfe für die Ukraine.

Lawrows historische Parallelen

Der russische Diplomat hatte am Mittwoch gesagt: „Napoleon hat seinerzeit ganz Europa gegen das russische Kaiserreich mobilisiert. Adolf Hitler hat die meisten europäischen Staaten unterworfen und ließ sie gegen die Sowjetunion kämpfen.“
Und nun hätten die USA eine Koalition gebildet und führten in der oder über die Ukraine einen Krieg gegen Russland. Sie verfolgen demnach das gleiche Ziel – „die Russland-Frage endgültig lösen“.
Diesen Vergleich hatte Borrell deplatziert und respektlos genannt sowie von einer Wahrheitsverdrehung gesprochen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала