Studentische Beschäftigte in Deutschland arbeiten oft unter schlechten Bedingungen – Umfrage

© Foto / Pixabay/StockSnapStudenten (Symbolbild)
Studenten (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.01.2023
Die häufigsten Probleme sind unbezahlte Überstunden, Kettenverträge und fehlender Urlaub. Ver.di und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben am Freitag die Ergebnisse einer Befragung von 11.000 Studierenden vorgestellt. Die Befragung wurde im vergangenen Jahr vom Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität Bremen durchgeführt.
Bei studentischen Beschäftigten sei es der Regelfall, dass Arbeitnehmerrechte nicht eingehalten würden, heißt es in der Studie.
39 Prozent gaben an, jeden Monat unbezahlte Überstunden zu leisten. Etwa genauso viele sagten, sie hätten keine Urlaubstage. Fast 17 Prozent arbeiteten unbezahlt bereits vor Vertragsbeginn oder über die Vertragsdauer hinaus, für im Schnitt fast fünf Wochen
Der Untersuchung zufolge gibt es in Deutschland schätzungsweise bis zu 400.000 studentische Beschäftigte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала