- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

Trotz Waffenruhe: Ukrainische Armee nimmt russische Truppen und Wohngebiete mehrfach unter Beschuss

© SNA / SNA / Zugriff auf das MedienarchivEin russischer Mehrfachraketenwerfer
Ein russischer Mehrfachraketenwerfer  - SNA, 1920, 07.01.2023
Trotz der Einhaltung der Waffenruhe durch die russischen Truppen im Gebiet der Spezialoperation seit Freitag, 12 Uhr (Ortszeit) hat das Kiewer Regime jedoch in den zurückliegenden 24 Stunden weiterhin bewohnte Gebiete und Stellungen der russischen Armee beschossen. Dies teilte das russische Verteidigungsministerium am Samstag mit.
In Richtung Krasni Liman wurden russische Truppen demnach in den zurückliegenden 24 Stunden elf Mal mit Minenwerfern beschossen.
In Richtung der Orte Soledar, Awdejewka und Marjinka (Volksrepublik Donezk) hat die ukrainische Artillerie 51 Mal die russischen Truppen unter Beschuss genommen.
Ukrainische Truppen feuerten mehr als 60 großkalibrige Geschosse auf Wohngebiete der Stadt Donezk ab, die Stadt Makejewka in der Volksrepublik Donezk wurde zudem von Geschossen von HIMARS-Mehrfachraketenwerfern getroffen.
Was würden die Bewohner von Donezk zu Selenski sagen? - SNA, 1920, 06.01.2023
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Was würden die Bewohner von Donezk zu Selenski sagen?
Im Gebiet Saporoschje hat die ukrainische Artillerie 31 Mal das Feuer eröffnet.
In Richtung der Städte Cherson und Krivoi Rog ist es 17 Mal zu ukrainischem Artilleriebeschuss gekommen. Die russischen Streitkräfte bekämpften alle Stellungen der ukrainischen Einheiten, von denen aus das Feuer eröffnet worden war.
Ukrainer fordern Waffenruhe und Selenskis Rücktritt – TikTok-Videos - SNA, 1920, 02.01.2023
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Ukrainer fordern Waffenruhe und Selenskis Rücktritt – TikTok-Videos
In Richtung Kupjansk wehrten die russischen Streitkräfte in der Nähe des Dorfes Sinkowka (Gebiet Charkow) einen Angriff von Einheiten der 14. mechanisierten Brigade der ukrainischen Armee ab. Mehr als 20 ukrainische Militärangehörige, ein Panzer, ein Mehrfachraketenwerfer „Grad“ und zwei Fahrzeuge wurden dabei vernichtet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала