- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

Ukraine muss zu gutnachbarlichem Staat werden – Russlands Botschaft bei Uno

© SNA / Stringer / Zugriff auf das MedienarchivGedenken an Proteste am Kiewer Unabhängigkeitsplatz im Februar 2021
Gedenken an Proteste am Kiewer Unabhängigkeitsplatz im Februar 2021 - SNA, 1920, 30.12.2022
Die Ukraine muss in Zukunft zu einem gegenüber Russland freundschaftlich gestimmten Nachbarland werden, von dem keine Bedrohung ausgeht. Diese Auffassung hat der stellvertretende Ständige Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, Dmitri Poljanski, vertreten.
Im Laufe einer Audiokonferenz in seinem Telegram-Kanal am Freitag wurde Poljanski unter anderem gefragt, wie er die Zukunft der Ukraine sehe.
„Es wird vor allem von dem ukrainischen Volk abhängen. Es ist die Entscheidung dieses Staates und der Menschen, die dort leben“, sagte er.
Die Vorwürfe, Russlands Spezialoperation ziele angeblich darauf ab, die Ukraine als einen eigenständigen Staat zu vernichten, die ukrainische Sprache zu bekämpfen und das Land zu russifizieren, wies er als falsch zurück.
„Das ist natürlich absolut nicht wahr“, betonte Poljanski.
Die Ukraine müsse jedoch wieder zu einem freundschaftlichen Nachbarn Russlands werden, von dem keine Bedrohung ausgehe.
Russlands Außenminister Sergej Lawrow  - SNA, 1920, 28.12.2022
Lawrow: „Haben keinen besonderen Wunsch, mit Westen zu sprechen“
Gemeint werde sowohl die militärische Bedrohung, als auch die Bedrohung durch die Verletzung der Rechte der russischsprachigen Bevölkerung. „Diese Bedrohung geht auch von der Verherrlichung von Nazi-Verbrechern und der Förderung neonazistischer Einstellungen aus. Auch das ist meiner Meinung nach eine Bedrohung, die bekämpft werden muss“, fügte er hinzu.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала