- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

Russische Offensive in der DVR läuft weiter – Tagesbericht des Verteidigungsministeriums

© SNARussische Soldaten
Russische Soldaten - SNA, 1920, 14.12.2022
Russische Truppen haben in den zurückliegenden 24 Stunden den Großteil der Ortschaft Wodjanoje in der Donezker Volksrepublik unter ihre Kontrolle gebracht. Dies teilte das russische Verteidigungsministerium am Mittwoch mit.
Mehr als 50 ukrainische Militärs, ein Panzer, drei gepanzerte Kampffahrzeuge und vier Pickups wurden vernichtet.
In Richtung Kupjansk hat die russische Artillerie bis zu 100 ukrainische Militärs getötet sowie einen Schützenpanzer, ein gepanzertes Kampffahrzeug und sechs Pickups zerstört.
In Richtung Krasni Liman verhinderte die russische Artillerie mehrere Angriffe von drei ukrainischen Trupps, die sich in Richtung der Ortschaften Plotschschanka und Kremennaja (Volksrepublik Lugansk) bewegten. Zudem wurde in der Nähe der Ortschaft Stelmachowka (LVR) eine ukrainische Reservegruppe bekämpft. Fünf feindliche Sabotage- und Aufklärungsgruppen wurden vernichtet. Die ukrainische Armee verlor bis zu 60 Soldaten an Toten und Verletzten sowie drei gepanzerte Kampffahrzeuge und vier Pickups.
Im Südwesten der Volksrepublik Donezk versuchten ukrainische Truppen erfolglos, einen Gegenangriff auf russische Stellungen zu unternehmen und wurden zurückgedrängt.
Die Verlegung gegnerischer Reserven wurde durch einen Beschuss der ukrainischen Truppen in den Gebieten Nowoselka und Pretschistowka verhindert. Im Laufe des Tages verlor die ukrainische Armee in dieser Richtung bis zu 80 ukrainische Militärs, drei gepanzerte und vier sonstige Fahrzeuge.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала