Singapurs Premier und Scholz taufen zwei U-Boote in Kiel

© AP Photo / Marcus BrandtOlaf Scholz und Lee Hsien Loong bei der Taufzeremonie von zwei U-Booten für Singapur
Olaf Scholz und Lee Hsien Loong bei der Taufzeremonie von zwei U-Booten für Singapur - SNA, 1920, 13.12.2022
Auf dem Gelände von „Thyssenkrupp Marine Systems“ sind am heutigen Dienstag zwei U-Boote für die Marine von Singapur von dem Bundeskanzler Olaf Scholz und Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong getauft worden, berichtet der Sender NDR.
Die beiden U-Boote wurden auf die Namen „Impeccable“ und „Illustrious“ getauft (dt. „Tadellos“ und „Erhaben“).
„Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs“, sagte Olaf Scholz in seiner Taufrede.
Singapur sei ein wichtiger strategischer Partner für die deutsche Sicherheitspolitik, unterstrich er auf dem Werftgelände. Die gegenseitigen Besuche seien ganz klar der Wunsch der beiden Länder, ihre Partnerschaft zu vertiefen – sie hätten viel miteinander vor, und das langfristig.
„Sicherheitspolitik, Klimaschutz, Innovation – uns verbinden wirtschaftliche und geopolitische Interessen.“
Im Februar 2019 war das erste von vier U-Booten für den Staat im Indo-Pazifik getauft worden. Mit der Länge von 70 Metern zählen die von der Kieler Werft gebauten Unterwasserschiffe zu den bisher größten Neubauten von U-Booten in Deutschland.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала