„Ohne Wenn und Aber“: Baerbock fordert Aufklärung der Korruptionsaffäre um Katar

© AP PhotoDie deutsche Außenministerin Annalena Baerbock
Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock - SNA, 1920, 12.12.2022
Die Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat „die restlose Aufklärung der Korruptionsaffäre um Katar im Europaparlament gefordert“, berichtet die Nachrichtenagentur AFP am Montag.
„Das ist wirklich ein unglaublicher Vorfall, der muss jetzt ohne Wenn und Aber aufgeklärt werden mit der vollen Härte des Gesetzes“, sagte Baerbock.
Es gehe um die Glaubwürdigkeit Europas.
Die Griechin Eva Kaili und drei weitere Verdächtige waren am Sonntag von den belgischen Behörden festgenommen worden. Ihnen wird „Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, Geldwäsche und Korruption“ vorgeworfen. Kaili wurde aus ihrer Partei ausgeschlossen, sämtliche Vermögenswerte wurden eingefroren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала