EVP-Vorsitzender Weber: Deutschland schlittert in eine neue Migrationskrise

CC BY 2.0 / European Parliament / Wikimedia CommonsEVP-Politiker Manfred Weber
EVP-Politiker Manfred Weber - SNA, 1920, 03.12.2022
Wegen der Beschädigungen von Energie-Infrastruktur in der Ukraine muss man laut dem EVP-Vorsitzenden Manfred Weber mit vielen Flüchtlingen in diesem Winter rechnen. Seine Meinung äußerte er im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“.
„Ich fürchte, wir werden einen dramatischen Fluchtwinter erleben.“ Deutschland sei auf diese Situation nicht vorbereitet und „schlafwandelt gerade in eine neue Migrationskrise“.
Weber schlug gleichzeitig vor, gemeinsame Patrouillen von deutschen und italienischen Beamten an den EU-Außengrenzen in Richtung der Fluchtroute über dem Mittelmeer einzuführen. Flüchtlinge ohne Visum, Pass oder Asylgrund sollten laut Weber umgehend wieder rückgeführt werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала