Erschütternder Fall auf Rhein-Hotel-Schiff: Junge Ukrainerin von zwei Männern missbraucht

CC0 / qimono/Pixabay / Gericht (Symbolbild)
Gericht (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.11.2022
Zu dem erschütternden Fall ist es im März in dem Düsseldorfer Hotelschiff „Oscar Wilde“ gekommen, das als Flüchtlingsunterkunft diente und wo zwei Männer eine Ukrainerin missbrauchten, berichtet die Zeitung „Bild“ am Freitag.
Ein 26-Jähriger aus Tunesien und ein 38-Jähriger aus Nigeria, die ebenfalls aus der Ukraine geflohen waren, kannten einander offenbar nicht. Nacheinander mit einem Abstand von zehn Minuten vergewaltigten sie die junge Frau, die vergebens versuchte, sich zu wehren.
Wegen psychischer Probleme konnte die Ukrainerin nicht am Gerichtsprozess teilnehmen. Die beiden Täter wurden zu vier und drei Jahren Gefängnis verurteilt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала