- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

Drei ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppen in DVR vernichtet – Tagesbericht

© SNA / Viktor Antonjuk / Zugriff auf das MedienarchivAngehörige der Donezker Volksmiliz
Angehörige der Donezker Volksmiliz - SNA, 1920, 22.11.2022
Die russischen Streitkräfte haben nach Angaben des Verteidigungsministeriums drei ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppen im Südwesten der Volksrepublik Donezk vernichtet. Zudem wurde eine mechanisierte Infanteriekompanie bekämpft. Die ukrainische Armee verlor dabei mehr als 50 Soldaten an Toten und Verletzten.
In Richtung Donezk haben russische Truppen in den zurückliegenden 24 Stunden ihre Offensive fortgesetzt und ukrainische Gegenangriffe abgewehrt. Mehr als 120 ukrainische Soldaten wurden dabei getötet.
In Richtung Kupjansk bekämpfte die russische Artillerie eine vorrückende ukrainische motorisierte Infanteriekompanie in der Volksrepublik Lugansk. Die ukrainische Einheit wurde gestoppt und zerstreut, ihre Verluste beliefen sich auf mehr als 50 getötete und verwundete ukrainische Militärs.
In Richtung Krasni Liman wurde eine versuchte Offensive ukrainischer Soldaten und ausländischer Söldner vereitelt. Bis zu 40 Söldner und ukrainische Militärs wurden dabei getötet.
Ein russischer Soldat auf dem Gelände des AKW Saporoschje - SNA, 1920, 21.11.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Ukrainische Sabotagegruppe bei versuchtem Überqueren des Dnepr vernichtet – Tagesbilanz
Die russische Luftwaffe, Artillerie und Raketentruppen haben elf ukrainische Kommandoposten in den Gebieten Charkow und Cherson sowie in der Volksrepublik Donezk, 63 Artillerieeinheiten in ihren Stellungen sowie Personal und militärische Ausrüstung der ukrainischen Armee in 136 Gebieten angegriffen.
Zudem wurden zwei selbstfahrende Flugabwehrsysteme „Buk-M1“ und ein Munitionsdepot der ukrainischen Streitkräfte nahe der Stadt Kramatorsk (Volksrepublik Donezk) zerstört.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала