G7-Treffen der Innenminister: Faeser kündigt Beschlüsse zu Ukraine-Konflikt an

© AP Photo / Markus SchreiberBundesinnenministerin Nancy Faeser
Bundesinnenministerin Nancy Faeser - SNA, 1920, 17.11.2022
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat vor dem Treffen mit ihren G7-Amtskollegen im hessischen Eltville Beschlüsse zu den Folgen des Ukraine-Konflikts angekündigt. Es gebe viel zu besprechen, „was die innere Sicherheit unserer Länder betrifft und Gemeinsamkeiten“, sagte sie am Donnerstagmorgen beim Kloster Eberbach nahe Wiesbaden.
Gleich zu Beginn der zweitägigen G7-Beratungen gehe es „um die größte Bedrohung derzeit für die innere Sicherheit“, die massiven Auswirkungen des „furchtbaren Angriffskriegs Russlands in der Ukraine“. Dies sei eine Gemeinsamkeit der G7-Staaten, "in der wir noch mal unsere Kooperation verstärken wollen und dazu ja auch konkrete Beschlüsse fassen wollen", erklärte Faeser.
Auch EU-Innenkommissarin Ylva Johansson bezeichnete die Folgen des Ukraine-Konflikts als wichtigstes Thema der G7-Zusammenkunft. Russlands Militäroperation richte sich nicht nur gegen sein Nachbarland, sondern bedrohe auch die EU. Daher sei es für diese so wichtig, zusammenzustehen und die Ukraine weiter zu unterstützen, betonte die Schwedin.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала