Russische Streitkräfte müssen mit dem Abzug der Truppen über den Dnjepr beginnen – Schoigu

© SNA / POOL / Zugriff auf das MedienarchivDer russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu
Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu - SNA, 1920, 09.11.2022
Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat den Oberbefehlshaber der Militäroperation in der Ukraine, Sergej Surowikin, angewiesen, alle Maßnahmen für den sicheren Truppentransfer in Richtung Cherson vom rechten zum linken Ufer des Dnjepr zu ergreifen.
„Für uns hat das Leben und die Gesundheit des russischen Militärpersonals immer Priorität. Wir müssen auch die Bedrohung der Zivilbevölkerung berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass alle Zivilisten, die dies wünschen, gehen können. Fahren Sie mit dem Abzug der Truppen fort und ergreifen Sie alle Maßnahmen um den sicheren Transfer von Personal, Waffen und Ausrüstung über den Dnjepr zu gewährleisten”, sagte Schoigu.
Surowikin schlug seinerseits vor, die russischen Truppen würden die Verteidigung in Richtung Cherson am linken Ufer des Dnjepr aufnehmen, das Manöver werde in naher Zukunft beginnen,
„Nach einer umfassenden Bewertung der aktuellen Situation wird vorgeschlagen, die Verteidigung am linken Ufer des Dnjepr aufzunehmen. Ich verstehe, dass dies eine sehr schwierige Entscheidung ist. Außerdem wird ein Teil der Kräfte und Mittel freigegeben, die eingesetzt werden für aktive Operationen, einschließlich offensiver, in anderen Richtungen in der Operationszone“, sagte der Oberbefehlshaber.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала