- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

„Reflexartig“: Gefangener Asow-Kämpfer gesteht Schießerei auf einen Zivilisten

Ein gefangengenommener Angehöriger des ukrainischen Nationalisten-Bataillons „Asow“ hat berichtet, wie er auf einen Zivilisten geschossen hatte.
„Wir hatten ein Gefecht gegen russische Militärs, und ein Zivilist mit einer weißen Armbinde lief da plötzlich vor uns. Ich habe nicht gesehen, dass es ein Zivilist ist, und habe reflexartig einmal auf ihn geschossen“, sagte der Kämpfer. Außerdem habe er gesehen, wie ein Angehöriger der ukrainischen Nationalgarde „etwa ein Magazin“ gegen Zivilisten verschossen habe, weil er „Angst gehabt“ habe. „Wir zogen uns damals vor russischen Militärs zurück, weil wir umzingelt wurden.“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала