Bundesfinanzminister plant deutliche Steuerentlastungen – Bericht

© AP Photo / Olivier MatthysBundesfinanzminister Christian Lindner
Bundesfinanzminister Christian Lindner - SNA, 1920, 24.10.2022
Der Bundesfinanzminister Christian Lindner will die einkommensteuerpflichtigen Menschen entlasten, indem die Freibeträge erhöht werden, berichtet die Zeitung „Bild“ am Montag.
Der Grundfreibetrag soll um 561 Euro auf 10.908 Euro und der Kinderfreibetrag soll um 404 Euro auf 6024 Euro steigen. Wenn der Regelsatz des Bürgergelds im Januar steige, dann müsse auch der Grundfreibetrag bei der Lohnsteuer steigen.
„Die Menschen, die Sozialleistungen beziehen, und die arbeitenden Steuerzahler verdienen gleichermaßen Fairness“, so Lindner.
Mit seinem Plan will Lindner einen Ausgleich für die „kalte Progression“ erreichen. Wenn durch die Inflation die Löhne stiegen, rutschten Steuerzahler nach einer Lohnerhöhung automatisch in eine höhere Steuerklasse, und der Staat verdiene daran. Falls der Gesetzgeber darauf nicht reagiere, steige die Belastung für die Steuerpflichtigen an.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала