Erdogan: Kein Hindernis für Verlängerung von Getreide-Deal

© AP Photo / Vyacheslav ProkofyevDer türkische Präsidenwt Recep Tayyip Erdogan
Der türkische Präsidenwt Recep Tayyip Erdogan - SNA, 1920, 21.10.2022
Der türkische Staatspräsident, Recep Tayyip Erdogan, sieht keine Hindernisse für die Verlängerung des vor vier Monaten geschlossenen Getreideexportabkommens, das die Lieferungen von Getreide und Düngemittel aus Russland auf die Weltmärkte ermöglicht. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu.
„Es gibt kein Hindernis für die Verlängerung des Lieferabkommens. Das habe ich gestern Abend bei meinem Telefongespräch mit (dem ukrainischen Präsidenten Wladimir – Anm. d. Red.) Selenski und bei meinem Treffen mit (dem russischen Präsidenten Wladimir – Anm. d. Red.) Putin erneut festgestellt“, sagte er am Donnerstag bei seiner Rückkehr von einer Reise nach Aserbaidschan vor Journalisten.
Nach Angaben des türkischen Staatschefs haben 363 Schiffe im Rahmen des Abkommens bis Donnerstag mehr als acht Millionen Tonnen Getreide und andere Lebensmittel auf die Weltmärkte geliefert.
62 Prozent der Waren, die aus ukrainischen Häfen geliefert worden seien, seien nach Europa gebracht worden, 19,5 Prozent der Lieferungen seien nach Asien, 13 Prozent nach Afrika und 5,3 Prozent in die Länder des Nahen Ostens gegangen.
Türkischer Präsident Erdogan  - SNA, 1920, 21.10.2022
„Wir sind nicht hoffnungslos“: Erdogan will demnächst mit Putin und Selenski telefonieren
Am 22. Juli waren in Istanbul zwei miteinander verbundene Dokumente unterzeichnet worden, die die Versorgung der Weltmärkte mit Nahrungsmitteln und Düngemitteln regeln sollten. Das erste Memorandum sieht eine Verpflichtung vor, verschiedene Beschränkungen für die Ausfuhr russischer Agrarprodukte und Düngemittel auf die Weltmärkte aufzuheben. Das zweite Dokument legt einen Algorithmus für die Ausfuhr ukrainischer Agrarprodukte aus den von der Ukraine kontrollierten Schwarzmeerhäfen fest.
Gasverteilungsstation (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.10.2022
Europa kann russisches Gas über Türkei beziehen- Erdogan
Moskau weist jedoch darauf hin, dass die Vereinbarung in Bezug auf die russischen Ausfuhren nicht funktioniere.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала