Scholz telefoniert mit Biden: Ukraine im Mittelpunkt des Gesprächs

© AP Photo / Charles DharapakFlagge Deutschland / USA
Flagge Deutschland / USA - SNA, 1920, 09.10.2022
Bundeskanzler Olaf Scholz hat am Sonntagnachmittag mit US-Präsident Joe Biden telefoniert. Im Mittelpunkt des knapp einstündigen Gesprächs standen der Ukraine-Konflikt sowie die Vorbereitungen für die kommenden Termine im G7- und G20-Format.
Beide Politiker betonten, dass sie die Unterstützung der Ukraine in ihrem Kampf gegen das russische Vorgehen und zur Wiederherstellung ihrer Souveränität und territorialen Integrität unvermindert fortsetzen und den Sanktionsdruck gegenüber Moskau aufrechterhalten würden.
Sie forderten den Kremlchef Wladimir Putin erneut auf, „die Kriegshandlungen einzustellen und seine Streitkräfte komplett aus dem gesamten Gebiet der Ukraine abzuziehen“. Sie kritisierten zudem die jüngsten nuklearen Drohungen Moskaus als unverantwortlich und waren sich einig, dass ein solcher Schritt außerordentlich gravierende Konsequenzen für das Land haben würde.
Abschließend verurteilten Scholz und Biden die Sabotageakte an den Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2. Gezielte Störungen kritischer Infrastruktur seien nicht hinnehmbar und würden geschlossene Antworten nach sich ziehen.
KanzlerGESPRÄCH mit Bundeskanzler Scholz in Magdeburg (25. August 2022) - SNA, 1920, 26.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Scholz: Keine Waffen an Kiew für Beschuss des russischen Territoriums
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала