Gewerkschaft kündigt hohe Lohnforderung an

CC0 / martaposemuckel/Pixabay / Geld (Symbolbild)
Geld (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.10.2022
Der Beamtenbund dbb will bei den anstehenden Tarifverhandlungen mit einer hohen Lohnforderung auftreten, berichtet die Nachrichtenagentur dpa unter Verweis auf den dbb-Vorsitzenden Ulrich Silberbach am Sonntag.
„Die Beschäftigten sollen die Sicherheit bekommen, dass sie keinen Reallohnverlust hinnehmen müssen. Deshalb wird es eine hohe Einkommensforderung geben.“
Der Staat erzeuge „eine gefährliche Schieflage“, wenn er marode Unternehmen rette, aber Beschäftigte des Staates finanziell nicht ausreichend ausstatte.
„Schon heute haben zwei Drittel der Menschen kein Vertrauen mehr in den Staat.“
Es fehlten auch auf allen Ebenen Fachkräfte, deswegen seien hier für viele Entgeltgruppen neue Bewertungen vorgenommen worden, besonders für den Sozial- und Erziehungsdienst.
Die Tarifkommissionen der Gewerkschaft Ver.di und des dbb beamtenbund und tarifunion wollen ihre Forderung für die im Frühjahr anstehende Einkommensrunde am 11. Oktober beschließen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала