Ersatz für russisches Gas? Baltic Pipe pumpt nun Gas nach Polen

© Foto / Baltic Pipe ProjectVerlegung der Baltic Pipe-Gaspipeline
Verlegung der Baltic Pipe-Gaspipeline - SNA, 1920, 01.10.2022
Am heutigen Samstag begann die Baltic-Pipe-Pipeline, Gas nach Polen zu pumpen, berichten lokale Medien.
Vorläufig handelt es sich um dänisches Gas, das nicht in vollem Umfang geliefert wird, da die Arbeiten in Dänemark noch nicht abgeschlossen sind. Bis Ende des Jahres soll über die Pipeline rund 1 Milliarde Kubikmeter Gas nach Polen geliefert werden. Der einzige Nutzer ist derzeit die Gas-Aktiengesellschaft „PGNiG". Das Gas, das Polen erreichen wird, ist der Rohstoff, den „PGNiG" auf dem norwegischen Schelf fördert, sowie das von ausländischen Produzenten gekaufte Gas.
Der Anschluss der Gaspipeline im polnischen Lwowek ermöglicht die Versorgung von Kunden in West- und Südpolen und dank einer Verdichterstation in Gustrozyn auch die Verteilung in die zentralen und östlichen Teile des Landes.
Baltic Pipe ist eine Erdgasleitung, die Polen über Dänemark mit Norwegen verbindet. Die Investitionen ins Projekt betrugen rund 1,6 Milliarden Euro, teils wurden die Mittel von der EU-Kommission bereitgestellt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала