Nach Auszählung von 31,74 Prozent der Stimmzettel in der DVR: 93,95 Prozent für Beitritt zu Russland

© SNA / Alexej Suchorukow / Zugriff auf das MedienarchivBEitrittsreferendum in der Volksrepublik Donezk (Symbolbild)
BEitrittsreferendum in der  Volksrepublik Donezk (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.09.2022
Nach der Auszählung von 31,74 Prozent der Stimmzettel in der Volksrepublik Donezk haben 93,95 Prozent der Bürger für den Beitritt zu Russland gestimmt, berichtete die Zentrale Wahlkommission der Republik am Dienstag.
Demnach votierten 0,77 Prozent der Wähler dagegen.
Die Referenden über den möglichen Beitritt zu Russland fanden auf den durch die verbündeten Kräfte befreiten Territorien der südukrainischen Regionen Cherson und Saporoschje sowie in den Republiken Donezk und Lugansk vom 23. September bis 27. September statt. Die Ortsansässigen konnten entweder von zuhause aus oder in einem Wahllokal abstimmen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала