Lawrow: Westen will Russland „zerstückeln“

© SNA / Pressedienst des Außenministeriums  / Zugriff auf das MedienarchivRusslands Außenminister Sergej Lawrow
Russlands Außenminister Sergej Lawrow  - SNA, 1920, 24.09.2022
Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat in der laufenden Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York dem Westen vorgeworfen, die Welt spalten und sein Land zerstören zu wollen.
„Es ist ihnen nicht mal mehr peinlich, offen zu erklären, dass es nicht nur die Absicht gibt, unserem Land eine militärische Niederlage zuzufügen, sondern Russland zu zerstören, zu zerstückeln“, sagte Lawrow mit Blick auf die USA, die EU und ihre Verbündeten.
„Unter dem Slogan einer regelbasierten Ordnung führt der Westen überall Trennlinien ein, die auf eine Konfrontation zwischen Blöcken hinauslaufen: Entweder bist du für uns oder gegen uns“, sagte er weiter. Eine dritte Option sei nicht möglich, es gebe keine Kompromisse.
Die Kritik an den nun laufenden Referenden in den Regionen DVR, LPR, Saporoschje und Cherson wies Lawrow zurück. Diese seien eine Reaktion auf Selenskis Aufruf an die Russen, die Ukraine zu verlassen. Die Einwohner der Regionen nähmen nur „ihr Land mit, in dem ihre Vorfahren seit Hunderten von Jahren leben“.
Mit Blick auf westliche Waffenlieferungen an die Ukraine warf Lawrow insbesondere den USA vor, die Ukraine lediglich als „Material im Kampf gegen Russland“ zu benutzen. Er betonte auch, Washington versuche, den gesamten Globus in seinen „Hinterhof“ zu verwandeln. Nachdem die USA den Sieg im Kalten Krieg verkündet hätten, hätten sie sich fast wie ein Gesandter des Herrgotts auf Erden aufgeführt, der keine Verpflichtungen hat, sondern nur „heilige“ Rechte, ungestraft zu handeln.
Lawrow zufolge wird heute über der Zukunft der Weltordnung entschieden. Das unipolare Modell der Weltentwicklung, das den Interessen der „goldenen Milliarde“ diente, deren Überkonsum über Jahrhunderte durch die Ressourcen Asiens, Afrikas und Lateinamerikas gewährleistet wurde, gehöre allmählich der Vergangenheit an, hieß es.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала