Scholz erstmals in New York

German Mission to UN (New York) - SNA, 1920, 20.09.2022
Er war noch niemals in New York: Der deutsche Bundeskanzler, Olaf Scholz, ist zu einem dreitägigen Besuch in der US-Metropole eingetroffen. Hier wird er eine Rede vor der UN-Vollversammlung halten und mehrere bilaterale Gespräche führen. Es ist das erste Mal seit 15 Jahren, dass wieder ein deutscher Bundeskanzler vor der Generalversammlung spricht.
Im Mittelpunkt der Reise des Kanzlers nach New York steht seine Rede vor der UN-Vollversammlung. Scholz will über die aktuellen globalen Herausforderungen sprechen. Bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen soll Scholz am Dienstagabend um 19.30 Uhr Ortszeit (Mittwochfrüh, gegen 2 Uhr deutscher Zeit) seine Rede halten.
Auch die aktuellen internationalen Krisen wie Ernährungssicherheit und Klimawandel sowie die Rolle und das Engagement Deutschlands im Rahmen der Vereinten Nationen werden Themen sein. Darüber hinaus will Scholz mit Vertretern jüdischer Organisationen sprechen. Daran soll auch die Bundesaußenministerin, Annalena Baerbock, teilnehmen, die ebenso in New York erwartet wird. Während Scholz mit einer Regierungsmaschine unterwegs ist, fliegt sie Linie.
Bei Scholz sind auch mehrere bilaterale Gespräche geplant, unter anderen mit dem türkischen Präsidenten, Recep Tayyip Erdoğan, sowie den Staatspräsidenten Südkoreas, Chiles und Nigers.
Bundeskanzler Olaf Scholz bei seiner Rede in Prag, August 2022 - SNA, 1920, 06.09.2022
Ukraine-Konflikt: Scholz verteidigt deutsche Waffen-Strategie
Für Scholz ist das laut Medien sein erster Besuch in New York überhaupt. Zwar sei er schon häufig privat und dienstlich in den Vereinigten Staaten gewesen, aber eben noch nie in Big Apple. Auch ein touristischer Termin steht auf dem Programm: Der in Berlin und New York lebende Schriftsteller Daniel Kehlmann will ihm am Dienstagmittag bei einem Spaziergang die Stadt zeigen.
UN-Vollversammlung
Die 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen tagt vom 20. bis 26. September. In New York werden um die 150 Staats- und Regierungschefs erwartet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала