Wegen steigender Preise: Einige Europäer wollen keine Unterstützung mehr für die Ukraine – Borrell

© AP Photo / Geert Vanden WijngaertDer Hohe Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell
Der Hohe Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell - SNA, 1920, 15.09.2022
Ein Teil der Europäer wolle die Ukraine nicht mehr unterstützen, so der EU-Chefdiplomat Josep Borrell in einem Interview für die Zeitung „El Mundo“.

„Die Versuchung, aufzugeben, ist in einem Teil der europäischen Gesellschaft vorhanden, sie wollen den Krieg beenden, weil sie die Folgen und die Preise nicht ertragen können“, erklärte Borrell.

Man müsse nicht nachlassen und gegen solch eine Denkweise ankämpfen.
Nach dem Beginn der russischen Sonderoperation zur Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine hat der Westen den Sanktionsdruck auf Moskau erhöht: Russische Vermögen in Milliardenhöhe wurden eingefroren, die EU hat sieben Pakete mit restriktiven Maßnahmen beschlossen, darunter Kohle- und Ölembargos. Der Kreml bezeichnete diese Maßnahmen als hybriden Wirtschaftskrieg.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала