SCO-Gipfel in Samarkand: Putin lobt chinesisch-russische Zusammenarbeit als „Vorbild“

© SNA / POOL / Zugriff auf das MedienarchivDer russische Präsident Wladimir Putin nimmt am 7. Östlichen Wirtschaftsforum in Wladiwostok teil
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt am 7. Östlichen Wirtschaftsforum in Wladiwostok teil - SNA, 1920, 15.09.2022
Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei seinem bilateralen Treffen mit Chinas Staatschef Xi Jinping im Rahmen des SCO-Gipfels die Beziehungen beider Länder als eine „strategische umfassende Partnerschaft“ bezeichnet. Dies ist einer auf der Webseite des Kremls am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung zu entnehmen.
Die russisch-chinesische Zusammenarbeit könne als ein Vorbild gelten, sagte Putin. Das außenpolitische Tandem aus Moskau und Peking spiele eine Schlüsselrolle bei der Gewährleistung globaler und regionaler Stabilität.
„Wir stehen gemeinsam für die Bildung einer gerechten, demokratischen und multipolaren Weltordnung auf der Grundlage des Völkerrechts und der zentralen Rolle der UN und nicht auf irgendwelchen Regeln, die sich jemand ausgedacht hat und versucht, anderen aufzuzwingen, ohne auch nur zu erklären, was es ist“, betonte der russische Präsident.
Der Anteil der Abwicklungen in Landeswährung im Handel zwischen Russland und China sei im ersten Quartal dieses Jahres auf 27,5 Prozent gestiegen.
Der SCO-Gipfel findet am 15. und 16. September in Samarkand statt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала