Schweiz will Atommüll-Endlager an Grenze zu Deutschland bauen

Karte Standortvorschlag der Nagra - SNA, 1920, 11.09.2022
Die Schweiz will ihr Endlager für Atommüll direkt an der deutschen Grenze bauen. Die genaue Begründung für „den sichersten Standort“ für ein Tiefenlager soll am kommenden Montag in einer Medienkonferenz in Bern gegeben werden.
„In Nördlich Lägern haben wir den besten Standort für ein Tiefenlager gefunden, mit den größten Sicherheitsreserven. Erfreulich ist, dass wir einen eindeutigen geologischen Entscheid haben. Die Geologie hat gesprochen“, zitiert Radio SRF Matthias Braun, Chef der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra), am Freitag.
Nördlich Lägern soll laut Nagra der Standort mit den größten Sicherheitsreserven sein. Dort eigne sich das Gestein am besten. Die Geologie habe einen eindeutigen Entscheid ermöglicht.
Die Pläne könnten allerdings noch durch eine Volksabstimmung gekippt werden.
„Es wird eventuell nach einem Bundesratsentscheid und einem Beschluss des Parlaments ein Referendum möglich werden. Vorher gibt es auch noch eine Vernehmlassung, in der sich jeder Bürger vernehmen lassen kann“, erklärte Braun.
Atommüll in Deutschland (Archivfoto) - SNA, 1920, 19.08.2021
Transport von aufbereitetem Atommüll aus Frankreich nach Deutschland: Milliardenvertrag geschlossen
Darüber hinaus hat sich in der Region Nördlich Lägern laut lokalen Medien in der Vergangenheit Widerstand gegen ein atomares Endlager formiert. Die Präsidentin des Vereins „Nördlich Lägern ohne Tiefenlager“, Astrid Andermatt, sei von dem Entscheid enttäuscht, gebe sich aber kämpferisch:
„Wenn man das seriös anschaut, weiß man, dass noch so viele technische Fragen offen sind, die nicht gelöst sind, auch geologische.“
Am kommenden Montag, dem 12. September, will die Nagra gemeinsam mit den Behörden von Bund und Kantonen sowie den Regionen ausführlich in einer Medienkonferenz informieren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала