Militärmanöver „Wostok-2022“: Russland und China üben Angriffe auf Flugzeugträger

© Foto : Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums  / Zugriff auf das MedienarchivMilitärübungen "Wostok-2022"
Militärübungen Wostok-2022 - SNA, 1920, 09.09.2022
Während der strategischen Planübungen „Wostok-2022“ haben Militärs der russischen und der chinesischen Armee massive Angriffe ihrer Kriegsschiffe auf Flugzeugträger-Gruppen geübt. Dies gab der stellvertretende Verteidigungsminister Russlands, Alexander Fomin, am Freitag bekannt.
Im Rahmen des Manövers seien massive Feuerschläge, defensive und offensive Aktivitäten zur Bekämpfung von Bodentruppen-, Flugzeugträger- und Schiffsgruppen des Übungsgegners geübt worden, teilte Fomin bei einem Briefing für ausländische Militärattachés mit.
Das Merkmal der Übungen war demnach der gemeinsame Einsatz von Flugzeugen und Kriegsschiffen der Russischen Föderation und der Volksrepublik China.
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt am 7. Östlichen Wirtschaftsforum in Wladiwostok teil - SNA, 1920, 07.09.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Putin: Der Westen will eine nach eigenen Regeln gebildete Weltordnung aufrechterhalten
Im zentralen Teil des Japanischen Meeres seien die Suche nach gegnerischen Schiffsgruppen und deren Bekämpfung trainiert worden. Auch das Entdecken und die Zerstörung der gegnerischen U-Boote, das Organisieren aller Arten der Verteidigung eines gemeinsamen Geschwaders von Kriegsschiffen, die Abwehr der gegnerischen Luftangriffe und die Bekämpfung eines Landungstrupps bei einer Seefahrt seien geübt worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала