- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

Ukraine-Frage: Polnischer Premier warnt vor Spaltung in der EU

© AP Photo / John ThysPolens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki
Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki - SNA, 1920, 30.08.2022
Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat in einem Interview mit „Le Figaro“ die Gefahr eines „Zusammenbruchs“ in der EU zugelassen. Grund könnte aus seiner Sicht Spaltung zwischen den Mitgliedsländern, die Friedensabkommen zwischen Moskau und Kiew anstreben und denen, die den „Sieg“ der Ukraine wollen.
„Der schnellste Weg, einen Krieg zu beenden, ist ihn zu verlieren. Aber wir können es uns nicht leisten, diesen Krieg zu verlieren“, sagte Morawiecki und äußerte eine Vermutung, dass „die russische Propaganda“ im Westen „sehr intensiv“ versuchen werde, „Meinungen und Führer davon zu überzeugen, dass es möglich ist, den Krieg zu beenden und zum ‚Business as usual‘ zurückzukehren“.
Unabhängigkeitsdenkmal am Platz der Unabhängigkeit der Ukraine in Kiew (Archivbild) - SNA, 1920, 08.08.2022
Russischer Auslandsgeheimdienst: Ukraine übergibt Kontrolle über eigene Wirtschaft an Polen
„Also ja, diese Implosionsgefahr besteht“, sagte er. Daher mahnte er solche Staaten wie Frankreich, die „geografisch weiter entfernt sind oder traditionell mit Russland verbunden sind“ mit solchen Ländern wie Polen oder Litauen „häufiger zu diskutieren“. „Die Länder an der Ostflanke der Nato verstehen Russland viel besser“, glaubt der polnische Ministerpräsident.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала