- SNA, 1920, 19.08.2022
Russische Spezialoperation in der Ukraine
Die wichtigsten Nachrichten über die Lage in der Ukraine und Russlands Spezialeinsatz zu deren Entmilitarisierung und Entnazifizierung.

37 Artillerieformationen ukrainischer Truppen bekämpft – russisches Verteidigungsministerium

© SNA / Sergey Averin  / Zugriff auf das MedienarchivRettungskräfte des Katastrophenschutzministeirums der DVR hissen Russland-Flagge über dem Zentrum von Donezk
Rettungskräfte des Katastrophenschutzministeirums der DVR  hissen Russland-Flagge über dem Zentrum von Donezk - SNA, 1920, 27.08.2022
Die russischen Streitkräfte sowie die Donezker und die Lugansker Volksmilizen haben in den zurückliegenden 24 Stunden im Raum von Charkow mehr als 200 ukrainische Kämpfer außer Gefecht gesetzt. Das teilte das russische Verteidigungsministerium am Samstag mit.
Im Raum der Ortschaft Losowoje, Gebiet Cherson, ist die 46. Luftsturmbrigade bekämpft worden, die versuchte, den Fluss Ingulez geheim zu forcieren. Die Verluste des Gegners beliefen sich dabei auf mehr als 130 Kämpfer und zehn Einheiten Kampftechnik.
Die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte haben die Stellungen des 107. Bataillons der 63. mechanisierten Brigade der ukrainischen Truppen im Gebiet Nikolajew angegriffen. Dabei wurden mehr als 40 Prozent des Personalbestandes vernichtet.
Im Gebiet Charkow sind beim Angriff auf den Standort der 14. mechanisierten Brigade der ukrainischen Truppen bis zu 100 Soldaten sowie drei Mehrfachraketenwerfer „Grad“ wie auch mindestens zehn Einheiten Automobil- und Panzertechnik vernichtet worden.
Sieben Führungsstellen der ukrainischen Truppen, 37 Artillerieeinheiten sowie Soldaten und Kampftechnik in 142 Rayons sind bekämpft worden.
Russische Militärangehörige haben sechs Waffen- und Munitionsdepots der ukrainischen Truppen in der Volksrepublik Donezk und in den Gebieten Nikolajew und Cherson zerstört.
Ein größeres Munitionsdepot mit US-amerikanischen Raketen für das HIMARS-System sowie mit Geschossen und M777- Haubitzen ist mit bodengestützten hochpräzisen Waffen vernichtet worden.
Die Luft- und Weltraumstreitkräfte haben im Raum der Ortschaft Malinowka (DVR) ein Flugzeug Mig-29 der ukrainischen Luftstreitkräfte abgeschossen. Darüber hinaus wurden sieben unbemannte Fluggeräte vernichtet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала