China steigert Öl- und Kohle-Importe aus Russland

CC0 / SW1994/pixabay / Chinas Flagge (Symbolbild)
Chinas Flagge (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.08.2022
Die Daten des Pekinger Zollamtes belegen, dass China den Bezug von Kohle und Öl aus Russland weiter erhöht hat.
Im Juli haben sich demnach die russischen Öleinfuhren auf rund 7,15 Millionen Tonnen belaufen, was einen Anstieg von 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet.
ChinesischeKohleimporte aus Russland stiegen in demselben Zeitraum auf den höchsten Wert seit über fünf Jahren. Im Juli hat Peking den Angaben zufolge 7,42 Millionen Tonnen Kohle aus Russland importiert - rund 14 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала