Bundesbank-Präsident Nagel: „Inflationsrate von zehn Prozent ist möglich“

© AP Photo / Michael ProbstVolkswirt Joachim Nagel
Volkswirt Joachim Nagel - SNA, 1920, 20.08.2022
Deutschlands Notenbankchef Joachim Nagel hält mit dem Ende des Tankrabatts und des 9-Euro-Tickets einen Anstieg der Inflationsrate auf zehn Prozent für möglich. Dies sagte er im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ am Samstag.
„Der Tankrabatt und das 9-Euro-Ticket laufen aus, das dürfte die Inflationsrate um gut einen Prozentpunkt erhöhen“, erklärte Nagel und betonte: „Die Gasumlage kommt, im Gegenzug soll die Mehrwertsteuer auf Gas gesenkt werden, was wiederum die Preise dämpft.“ In den Herbstmonaten sei in der „Summe“ eine Inflationsrate von zehn Prozent möglich.
Der Bundesbank-Präsident stellte die Prognose in historischen Zusammenhang: „Zweistellige Inflationsraten wurden in Deutschland das letzte Mal vor über siebzig Jahren gemessen.“ Im vierten Quartal 1951 waren es nach den damaligen Berechnungen elf Prozent gewesen.
Wegen der Energiekrise fürchtet Nagel, dass die deutsche Wirtschaft im Winter in eine Rezession abgleiten könnte. „Wenn sich die Energiekrise zuspitzt, erscheint eine Rezession im kommenden Winter wahrscheinlich“, warnte er.
Im ersten Halbjahr sei die Wirtschaft unter schwierigen Bedingungen noch ganz passabel gelaufen. Sollten nun aber weitere Lieferprobleme etwa durch langanhaltendes Niedrigwasser hinzukommen, würden sich aus Nagels Sicht die Wirtschaftsaussichten für das zweite Halbjahr weiter trüben.
Die Inflation im Euro-Raum war zuletzt von Rekord zu Rekord geeilt. Angeheizt durch hohe Energie- und Lebensmittelpreise infolge der Ukraine-Krise lag sie im Juli bei 8,9 Prozent. Die EZB hat die Zinswende im vorigen Monat mit einer überraschend kräftigen Anhebung um einen halben Punkt auf 0,50 Prozent eingeleitet. Es war die erste Erhöhung des geldpolitischen Schlüsselsatzes seit elf Jahren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала