Militäroperation in der Ukraine: Russlands Verteidigungsministerium zieht Tagesbilanz

© Foto / Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums / Zugriff auf das MedienarchivDer Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Igor Konaschenkow (Archivbild)
Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Igor Konaschenkow (Archivbild) - SNA, 1920, 17.08.2022
Russlands Verteidigunsministerium hat in einem Briefing am Mittwoch erhebliche Verluste des Feindes im Laufe eines Tages im Rahmen der Militäroperation in der Ukraine gemeldet.
· Im Ergebnis des Beschusses des Munitionsdepots der 95. Luftsturmbrigade nahe der Stadt Slawjansk in der Volksrepublik Donezk mit hochpräzisen Waffen sind mehr als 3000 122-mm-Artilleriegeschosse, Minen und mehr als 30 Nationalisten vernichtet worden.
· Mehr als 40 Nationalisten und zehn Spezialfahrzeuge sind durch Präzisionsangriffe der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte auf Konzentrationsstellen von Militärpersonal und Militärtechnik der ukrainischen Streitkräfte in den Gebieten Losowoje, Belogorka und Belaja Krinitsa (Region Cherson) vernichtet worden.
· In der Stadt Soledar haben mehr als ein Drittel der mobilgemachten Bürger wegen der Unterbesetzung der 10. Gebirgssturmbrigade der ukrainischen Streitkräfte willkürlich ihre Einheiten in unbekannte Richtung verlassen. Die Personalstärke der Brigade liegt aufgrund schwerer Verluste unter 50 Prozent.
· Im Gebiet Marjinka, Volksrepublik Donezk, haben mehr als die Hälfte der Soldaten des 3. Bataillons der 66. mechanisierten Brigade der ukrainischen Streitkräfte aufgrund schwerer Verluste und Munitionsmangels ihre Kampfstellungen und das Kampfgebiet verlassen;
· Die russischen Luftstreitkräfte, Raketentruppen und Artillerie führen weiterhin Angriffe gegen militärische Einrichtungen auf dem Territorium der Ukraine durch;
· Im Laufe des Tages wurden neun Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine zerstört, darunter von der 46. Luftmobilbrigade nahe der Siedlung Belaja Krinitsa im Gebiet Cherson, der 56. motorisierten Infanteriebrigade im Gebiet Jasnobrodowka (Volksrepublik Donezk), und der 28. motorisierte Infanteriebrigade nahe der Stadt Nikolajew;
Getreide (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.08.2022
Vier weitere Getreideschiffe verlassen ukrainische Häfen – türkisches Verteidigungsministerium
· Eine große Anzahl von Militärs der Reserve der ukrainischen Streitkräfte sowie Waffen und Militärtechnik, die zum Entladen am Bahnhof Kalinindorf in der Region Cherson eingetroffen waren, sind vernichtet worden;
· Darüber hinaus sind neun Lager mit Raketen- und Artilleriewaffen und Munition nahe den Siedlungen Kramatorsk, Nikolaewka, Krasnoje (Volksrepublik Donezk) , Malinowka in der Region Charkow, sowie Guljaj Pole, Samojlowka in der Region Saporoschje und Beresnegowatoje in der Region Nikolaew vernichtet worden. Auch drei Tanklager in der Nähe der der Städte Charkow, Bogodukhow und Tschugujew im Gebiet Charkow sind zerstört worden;
· Im Laufe des Tages haben russische Luftverteidigungssysteme vier ukrainische Drohnen nahe den Siedlungen Korobotschkino in der Region Charkow, Perwomajskoje sowie Jasinowataja in der Volksrepublik Donezk und nahe der Stadt Cherson zerstört. Eine ballistische Rakete vom Typ 9K79 Totschka in der Region Donezk und sieben Granaten des Mehrfachraketensystems Uragan nahe den Siedlungen Nikolskoje und Stachanow (Volksrepublik Donezk) sind abgefangen worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала