„Spiel mit dem Feuer“: Peking reagiert auf Besuch der US-Gesetzgeber in Taiwan

CC0 / SW1994/pixabay / Chinas Flagge (Symbolbild)
Chinas Flagge (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.08.2022
Chinas Sonderbeauftragter für Angelegenheiten der koreanischen Halbinsel, Liu Xiaoming, hat die USA am Sonntag auf Twitter dazu aufgefordert, sich an ihre Ein-China-Politik zu halten und die Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes zu unterlassen. Damit reagierte er auf den Besuch der US-Gesetzgeber in Taiwan.
„Dies ist ein sehr gefährliches Spielzeug, das wie ein Spiel mit dem Feuer ist. Und wer mit dem Feuer spielt, wird daran zugrunde gehen“, so der Botschafter.
Bei dem zweitägigen Besuch der hochrangigen US-Gesetzgeber sollen Berichten zufolge die Beziehungen zwischen den USA und Taiwan, globale Lieferketten und weitere wichtige Themen von beiderseitigem Interesse erörtert werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала