Nato kämpft gegen Russland „in der Ukraine mit ukrainischen Händen“ – russischer Spitzenpolitiker

© SNA / Michail MarkiwUkraine und Nato (Symbolbild)
Ukraine und Nato (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.08.2022
Sergej Kirijenko, Vize-Chef der russischen Präsidialverwaltung, hat darauf hingewiesen, dass der Westen seinen Grundsatzkonflikt mit Russland in der Ukraine austrägt und dass die ukrainische Führung das ganze Land dafür hergegeben hat.
Es sei noch mehr als das ganze Land und das ganze Gebiet, das die ukrainische Führung dafür geopfert habe:
„Das Schlimmste, sie haben die Menschen dafür hergegeben, sie dafür benutzt“, sagte Kirijenko in einer Veranstaltung für den russischen Führungsnachwuchs in Moskau.
„Sie haben das Gebiet der Ukraine und die Bürger der Ukraine für den Versuch zur Verfügung gestellt, auf diesem Gebiet und mit ihren Händen den Grundsatzkonflikt der westlichen Gemeinschaft mit Russland auszutragen.“
Es sei klar, dass derzeit eine „heiße Militäroperation gegen Russland“ stattfinde. „Wir sind uns dessen absolut bewusst, dass wir auf dem ukrainischen Gebiet nicht gegen die Ukraine und nicht gegen die Ukrainer kämpfen – es ist der ganze Nato-Block, der gegen Russland kämpft“, fügte Kirijenko hinzu.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала