„Wichtigster Rüstungsauftrag“: Polen kauft 250 Abrams-Panzer von den USA

© AFP 2022 / PATRIK STOLLARZUS-Panzer des Typs "Abrams" (Symbolbild)
US-Panzer des Typs Abrams (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.02.2022
Das Pentagon hat dem polnischen Kaufantrag für 250 modernste Panzer des Typs „Abrams“ zugestimmt. Das teilte der Verteidigungsminister des Landes Mariusz Blaszczak am Freitag auf Twitter mit und bezeichnete den Kauf als einen der wichtigsten Rüstungsaufträge in der Geschichte seines Landes.
„Sehr wichtige Nachricht für die Sicherheit Polens. Das US-Außenministerium hat den Verkauf von 250 Abrams-Panzern in der modernsten Version M1A2 SEPv3 genehmigt. Dies ist eine äußerst wichtige Stärkung unserer Verteidigungsfähigkeiten und einer der wichtigsten Rüstungsaufträge in der Geschichte Polens“, schrieb der polnische Verteidigungsminister.
Zuvor sind acht Jagdflugzeuge F-15 der US-Luftstreitkräfte im Rahmen der Nato-Mission Air Policing in Polen eingetroffen. Jetzt beträgt das Nato-Luftkampfkontingent im Land 23 Einheiten. Die Nato Air Policing Mission soll die Sicherheit des Luftraums der Bündnismitglieder gewährleisten.
Der Grenzübergang  Bagrationowsk an der russisch-polnischen Grenze  - SNA, 1920, 17.02.2022
Polen plant Zaunbau an Grenze zu Russland
Das Pentagon hatte vorige Woche beschlossen, vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise zusätzliche 3000 US-Soldaten nach Polen zu entsenden. Es ist auch geplant, zusätzliche Kampfeinheiten nach Deutschland und Rumänien zu schicken, wie US-Behörden Anfang des Monats angekündigt hatten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала