Bahn stoppt wegen Sturmtief kompletten Verkehr in Norddeutschland – Einschränkungen bundesweit

© AP Photo / Michael ProbstZüge der Deutschen Bahn (Archivbild)
Züge der Deutschen Bahn (Archivbild) - SNA, 1920, 18.02.2022
Die Deutsche Bahn wird den kompletten Eisenbahnverkehr in Norddeutschland wegen des aufziehenden Sturmtiefs "Zeynep" ab Freitagnachmittag schrittweise vollständig einstellen. Auch auf dem anderen Streckennetz in südlicheren Bundesländern muss mit erheblichen Einschränkungen gerechnet werden, teilte die Deutsche Bahn mit.
Die Deutsche Bahn hat damit begonnen, den Bahnverkehr im Norden Deutschlands wegen des herannahenden Sturmtiefs "Zeynep" vorsorglich einzustellen. Schrittweise werden Zugverbindungen gestoppt, teilte die Bahn mit. Betroffen sind alle Fernzüge, die normalerweise nördlich einer gedachten Linie zwischen Dortmund, Hannover und Berlin verkehren. Sie werden in jedem Fall bis Freitag Mitternacht nicht mehr verkehren, aber mit Auswirkungen sei bis mindestens Samstag, den 19. Februar zu rechnen.
Die Die Deutsche Bahn appelliert insbesondere an die Kunden in Norddeutschland, auf nicht notwendige Fahrten zu verzichten und die Reisen zu verschieben.
Deutschland ist ein Eisenbahntransitland im Herzen Europas, mit einem dichten Streckennetz und vielen Vernetzungen. Deshalb sind Einschränkungen und Auswirkungen auf das übrige Streckennetz von Europas größtem Schienenverkehrsunternehmen unausweichlich. Deshalb hat die Bahn auch für andere Bundesländer vor teilweise erheblichen Einschränkungen gewarnt.
Bereits gekaufte Tickets seien entweder in den kommenden sieben Tag flexibel nutzbar oder kostenfrei stornierbar, teilt die Bahn mit.
Die aktuellsten Informationen über gestrichene bzw. eingeschränkte Zugverbindungen erhalten Sie unter anderem auf dieser Internetseite der Deutschen Bahn:
https://www.bahn.de/service/fahrplaene/aktuell
Eine kostenlose Sonderhotline ist wie folgt zu erreichen: 08000 99 66 33
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала