Vulkan Ätna auf Sizilien wieder aktiv

© AP Photo / Salvatore AllegraVulkan Ätna (Italien)
Vulkan Ätna (Italien) - SNA, 1920, 11.02.2022
Auf der italienischen Insel Sizilien ist in der Nacht zum Freitag der Vulkan Ätna ausgebrochen, teilte das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) mit. Auf seinem Twitter-Account wurden beeindruckende Bilder veröffentlicht.
Vor allem aus dem Krater auf der Südost-Seite in einer Höhe von etwa 2900 Metern über dem Meeresspiegel habe der Ätna Lava und Asche gespuckt. Die Aschewolken des mehr als 3300 Meter hohen Berges seien acht Kilometer hoch in den Himmel gestiegen. Es seien drei pyroklastische Ströme aus dem Krater aufgetreten, hieß es weiter.
Berichten zufolge gab es zunächst keine Meldungen über größere Schäden. Der Betrieb des Flughafens der Stadt Catania musste vorerst nicht eingestellt werden, berichteten die Behörden.
Der Vulkan Ätna ist der höchste aktive Vulkan Europas; er liegt auf der italienischen Insel Sizilien in der Verwaltungseinheit der Metropolitanstadt Catania. Im Juni 2013 hatte die Unesco den Ätna in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.
Ausbruch des Ätna (Archivbild) - SNA, 1920, 21.09.2021
Italien: Vulkan Ätna wieder aktiv
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала