Zusätzliche britische Soldaten in Polen eingetroffen

© AFP 2022 / ALAIN JOCARDBritische Soldaten nehmen am 5. Februar 2022 an einer Großübung im Rahmen der NATO-Operation EFP im estnischen Armeelager Tapa bei Rakvere teil.
Britische Soldaten nehmen am 5. Februar 2022 an einer Großübung im Rahmen der NATO-Operation EFP im estnischen Armeelager Tapa bei Rakvere teil. - SNA, 1920, 10.02.2022
Großbritannien verlegt, wie angekündigt, zusätzliche Truppen nach Polen. Angaben des polnischen Verteidigungsministers zufolge ist das erste Teilkontingent bereits eingetroffen.
Die USA und Großbritannien haben zugesagt, zusätzliche Truppenkontingente nach Polen zu verlegen. Washington entsendet 1.700 Soldaten, London schickt 350 Mann.
„Die britischen Soldaten treffen bereits ein“, erklärte der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak am heutigen Donnerstag. „Wir haben vereinbart, dass 350 britische Soldaten und Marineinfanteristen den Schutz Polens und der Nato-Ostflanke verstärken werden.“
Die britische Armee hat bereits vor der Verlegung dieses Zusatzkontingents Truppen auf polnischem Gebiet stationiert. Nach der Ankunft aller Soldaten wird Großbritannien mit insgesamt 600 Mann in Polen präsent sein. Das Land grenzt im Norden an die russische Exklave Kaliningrad. Auch Deutschland verlegt mehr Soldaten in Richtung der russischen Grenze. Die Bundeswehr stockt ihr litauisches Kontingent um 350 Soldaten auf. Auch Litauen hat eine gemeinsame Grenze mit dem russischen Kaliningrad.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала