Traf sich kürzlich mit Queen: Prinz Charles mit Corona infiziert

© REUTERS / POOLDer britische Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, am 14. Oktober 2021.
Der britische Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall,  am 14. Oktober 2021.  - SNA, 1920, 10.02.2022
Der britische Thronfolger Prinz Charles (73) hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Die entsprechende Mitteilung wurde am Donnerstag auf dem offiziellen Twitter-Account von Prinz Charles und der Herzogin von Cornwall veröffentlicht.
„Heute Morgen wurde der Prinz von Wales positiv auf Covid-19 getestet und befindet sich jetzt in Selbstisolation“, hieß es im Beitrag
Er sei zutiefst enttäuscht, nicht an den geplanten Veranstaltungen in Winchester teilnehmen zu können, und werde versuchen, diese schnellstmöglich nachzuholen.
Wie die Zeitung „The Sun“ unter Verweis auf eigene Quellen berichtete, haben sich die Queen Elizabeth II. und der Prinz von Wales kürzlich getroffen. Die Queen habe keine Symptome, hieß es.
Am Tag zuvor hatte der britische Thronfolger an einem Empfang im British Museum in London teilgenommen, berichteten Medien weiter. Er sei von seiner Frau Camille begleitet worden. An der Veranstaltung hätten unter anderem auch der Innenminister Priti Patel und der Finanzminister Rishi Sunak teilgenommen, welche zu dem Prinzen Kontakt gehabt hätten.
Berichten zufolge erhielten sowohl Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall drei Dosen des Impfstoffs gegen das Coronavirus.
Buckingham Palace (Archivbild) - SNA, 1920, 06.09.2021
Soll mit Ritterorden gehandelt haben: Vertrauter von Prinz Charles verlässt Chefposten bei Stiftung
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала