Spektakuläres Video: SpaceX-Rakete bricht im Himmel über Mexiko auseinander – fünf Jahre nach Start

CC0 / Pexels/Pixabay / All (Symbolbild)
All (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.02.2022
Die Oberstufe einer SpaceX Falcon 9-Rakete, die fünf Jahre nach dem ersten Start in der Atmosphäre über Mexiko auseinanderbricht, ist auf erstaunlichen Aufnahmen festgehalten worden. Ein entsprechendes Video erschien am Montag auf Twitter.
Einige der Aufnahmen, die über Cabo, Mexiko, gemacht wurden, zeigen die Rakete, von der kleine Teile in verschiedene Richtungen fliegen. Die Oberstufe war Teil der Falcon 9-Rakete, die im März 2017 die Mission Echostar 23 ins All geschickt hatte - einer von 18 SpaceX-Starts in jenem Jahr.
Die Rakete stürzte am Samstag ab, und es scheint, dass der gesamte obere Teil in der Atmosphäre zerbrach, ohne dass etwas auf die Erde fiel.
Berichten zufolge sah es für Umstehende wie ein Meteorit aus, als die zerbrechende Raketenoberstufe über den Nachthimmel raste und eine lange Spur von sich auflösenden Trümmern bildete.
Für Himmelsbeobachter ist dies kein ungewöhnlicher Anblick. Es ist normal, dass Raketenstufen in der Erdatmosphäre verglühen, wenn sie Tage, Wochen oder sogar Jahre nach dem Start zurückkehren.
Der im Jahr 2017 ins All geschickte Satellit wurde in über 35.888 Kilometer Entfernung von der Erdoberfläche in den Orbit gebracht.
Er musste oberhalb des Äquators sein und Rundfunk-, Internet- und Kommunikationsdienste für Brasilien bereitstellen. Echostar 23 ist immer noch in Betrieb und wird mindestens ein Jahrzehnt lang in Betrieb sein.
Flaggen Russlands und Chinas - SNA, 1920, 04.02.2022
Neue Mondstation – Russland und China beschließen Kooperation im All
Seit 2017 hatte das Unternehmen SpaceX die Zahl der Starts schrittweise erhöht und wird in diesem Jahr voraussichtlich jede Woche eine Rakete ins All schicken - insgesamt 52 für das Jahr.
Unter den 52 für 2022 geplanten Missionen sind mehrere bemannte Raumflüge für die NASA sowie die Mission Axiom Space AX-1 geplant, die im März die erste vollständig zivile Besatzung zur Internationalen Raumstation bringen soll.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала