Brasiliens Präsident reist nächste Woche nach Moskau

© AP Photo / Eraldo PeresBrasiliens Präsident Jair Bolsonaro
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro - SNA, 1920, 09.02.2022
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro plant laut dem Nachrichtenportal „Globo“ nächste Woche einen Moskau-Besuch. Auf der Tagesordnung stehen Gespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.
Zuvor hat das brasilianische Außenministerium mitgeteilt, dass Bolsonaro Russland zwischen dem 14. und dem 17. Februar besuchen werde. Dabei plane er nicht, das Thema Ukraine-Krise zu erörtern, sagte Bolsonaro vor seiner Reise.
Auf der Agenda steht ein Termin mit dem Staatsduma-Vorsitzenden Wjatscheslaw Wolodin. Danach wird der brasilianische Staatschef russische und brasilianische Geschäftsleute aus den Bereichen Agrar-, Düngemittelindustrie, Atomenergie und Gasindustrie treffen.
Verdichterstation Sayda (Deutschland) an der Pipeline Gazela, über die russisches Gas weiter nach Tschechien gepumpt wird (Archivbild) - SNA, 1920, 04.02.2022
Putin bringt „gute Lösungen” für Lieferung von Kohlenwasserstoffen mit nach China
Der Delegation werden neben dem Präsidenten der Außenminister, der Verteidigungsminister, der Justizminister und der Minister für Landwirtschaft Brasiliens angehören. Aus Moskau wird die Delegation nach Ungarn fliegen.
Die Zeitung „Folha de Sao Paulo“ berichtete am 1. Februar mit Hinweis auf eigene Quellen, dass die USA die Präsidenten Brasiliens und Argentiniens unter Druck gesetzt haben, damit sie ihre für Februar geplanten Russland-Besuche angesichts der Spannungen rund um die Ukraine absagen. Diese Besuche könnten aus der Sicht der USA als Zeichen dafür interpretiert werden, dass Brasilien und Argentinien in dem Konflikt Partei ergreifen, hieß es.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала