Japan protestiert gegen Russlands Schießübungen im Pazifik

© SNA / Andrei Zima / Zur BilddatenbankKurilen
Kurilen  - SNA, 1920, 07.02.2022
Japan hat Protest gegen Russlands Schießübungen in der Nähe der Kurileninseln im Pazifik eingelegt. Das teilte Hirokazu Matsuno, Leiter des japanischen Kabinettssekretariats, am Montag mit.
„Russland hat uns über die ab dem 8. Februar geplanten Schießübungen im Raum südöstlich der Insel Kunaschir informiert. In diesem Zusammenhang wurde über diplomatische Kanäle Russland ein Protest ausgedrückt“, sagte Matsuno.
Er bezeichnete die Inselkette als „nördliche Territorien“ Japans und fügte hinzu, dass eine Stärkung russischer Präsenz dort unzulässig sei und der Position Tokios widerspreche. Die Küstenwache Japans warnte Schiffe über eine mögliche Gefahr im betroffenen Raum.
Der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow betonte vor Journalisten am Montag, dass Russland seine Manöver auf eigenem Territorium überall durchführen dürfe, darunter im Fernen Osten.

„Diese Übungen sollen keineswegs ein Grund zur Besorgnis unserer Nachbarn werden“, erklärte Peskow.

Insel Matua (Inselkette der Kurilen) - SNA, 1920, 03.12.2021
Russland schickt Raketenabwehrsysteme auf Kurilen-Insel im Pazifik
Japan beansprucht seit Jahrzehnten die Inselgruppe für sich und fordert ihre Rückgabe. Aus diesem Grund gibt es zwischen Russland und Japan seit dem Zweiten Weltkrieg immer noch keinen Friedensvertrag. Tokio macht die Unterzeichnung eines Friedensabkommens von der Rückgabe der vier Inseln Kunaschir, Iturup, Schikotan und Habomai abhängig und beruft sich dabei auf einen bilateralen Handels- und Grenzvertrag von 1855, in dem diese Inseln als japanisch anerkannt worden waren.
Der Kreml geht aber davon aus, dass diese Inselgruppe infolge des Zweiten Weltkrieges Teil der Sowjetunion wurde und die Souveränität Russlands über die Inseln außer Frage steht. Inzwischen zeigt Google Maps die Inseln des Kurilen-Archipels im Pazifik als Territorium Russlands an.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала