Lille: Proteste gegen Wahlkampagne von Rechtspopulist Éric Zemmour

Am Samstag, dem 5. Februar, findet in Lille eine Protestaktion der Anti-Rassismus-Aktivisten gegen den Wahlkampf des rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidaten Éric Zemmour statt.
Die Demonstration wird von der Bürgermeisterin von Lille, Martine Aubry, unterstützt. Der 63-jährige Publizist Éric Zemmour möchte bei der französischen Präsidentenwahl im April 2022 antreten. Bei seiner letzten Wahlkampfveranstaltung in Paris war es zu Tumulten zwischen seinen Anhängern und Gegnern gekommen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала