Aus 30 Metern Höhe: Gleitschirmflieger nach Absturz schwer verletzt

CC0 / Manfredrichter / Gleitschirmflieger
Gleitschirmflieger - SNA, 1920, 05.02.2022
Auf dem Gleitschirmfluggelände Rebberg bei Radolfzell am Bodensee in Baden-Württemberg ist es zu einem Absturzunfall gekommen, bei dem ein Gleitschirmflieger schwer verletzt worden ist. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei am Samstag hervor.
Demnach ereignete sich der Vorfall am Freitagnachmittag, kurz nach 16.00 Uhr. Ein 27-jähriger Gleitschirmpilot habe nach einem Flugmanöver Schwierigkeiten bekommen, da eine Windböe dafür gesorgt habe, dass sein Schirm zusammengeklappt sei.
Dadurch habe der Gleitschirm schnell an Höhe verloren, sodass der Pilot aus 20 bis 30 Metern Höhe hart auf den Boden geprallt sei. Er habe dabei schwere Verletzungen im Rückenbereich erlitten, heißt es.
Dennoch konnte er den Angaben zufolge selbstständig den Notruf wählen und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Gleitschirmflieger vor EM-Spiel im Stadion gelandet

Vor dem EM-Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft im Juni war ein Greenpeace-Aktivist mit einem Motorgleitschirm Polizeiangaben zufolge auf dem Spielfeld in München gelandet. Beim Landeanflug verletzte der 38-jährige Pilot mit Wohnsitz in Baden-Württemberg demnach zwei Männer und wurde festgenommen.
Gleitschirm-Flieger vor EM-Spiel im Stadion gelandet, München, Deutschland, der 15. Juni 2021 - SNA, 1920, 16.06.2021
Gleitschirm-Flieger vor EM-Spiel im Stadion gelandet – Mehrere Verletzte
Die Verletzten mussten zur weiteren Abklärung in Krankenhäuser gebracht worden. Eine akute notärztliche Versorgung war laut der Polizei nicht erforderlich.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала