Putin bringt „gute Lösungen” für Lieferung von Kohlenwasserstoffen mit nach China

© SNA / Alexej Witwizki / Zur BilddatenbankVerdichterstation Sayda (Deutschland) an der Pipeline Gazela, über die russisches Gas weiter nach Tschechien gepumpt wird (Archivbild)
Verdichterstation Sayda (Deutschland) an der Pipeline Gazela, über die russisches Gas weiter nach Tschechien gepumpt wird (Archivbild) - SNA, 1920, 04.02.2022
Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping während ihres Treffens in Peking darüber informiert, dass russische Unternehmen neue Lösungen für die Lieferung von Kohlenwasserstoffen für China sowie einen Gasvertrag über den Verkauf von zehn Milliarden Kubikmetern pro Jahr vorbereiten.
„Unsere Ölmänner haben sehr gute neue Lösungen für die Lieferung von Kohlenwasserstoffen in die Volksrepublik China vorbereitet. Und in der Gasindustrie wurde ein weiterer Schritt getan. Ich meine einen neuen Vertrag für die Lieferung von jährlich zehn Milliarden Kubikmetern Gas nach China aus dem russischen Fernen Osten“, sagte Putin.
Wie der Kreml zuvor mitteilte, planten die beiden Staatschefs ein umfassendes Treffen – sie wollten internationale Fragen erörtern, darunter den Dialog Russlands mit den USA und der Nato, Ideen zu Sicherheitsgarantien sowie die bilaterale Zusammenarbeit, einschließlich im Energiebereich, bei Investitionen und im Weltraum.
Nach den Verhandlungen nimmt Putin an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele teil.
Russlands Staatskonzern Gazprom hat Ende 2019 zum ersten Mal in der Geschichte der chinesisch-russischen Beziehungen Gaslieferungen über eine Pipeline im Rahmen eines langfristigen Vertrags mit der chinesischen CNPC Gas über die neue Röhrenverbindung „Power of Siberia“ gestartet.
Laut dem Vertrag sollen die Liefermengen schrittweise erhöht werden und schließlich 38 Milliarden Kubikmetern pro Jahr betragen. Es wird aber auch eine Erhöhung auf 44 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr diskutiert.
Am Freitag beginnen in Peking die 24. Olympischen Winterspiele. Sie dauern bis zum 24. Februar. Die Athleten ringen um Medaillen in 15 Disziplinen von sieben Sportarten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала