- SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Wien: Österreichs Bundesrat stimmt über Impfpflicht ab

© Foto : Parlamentsdirektion / Thomas JantzenBundesratspräsidentin Christine Schwarz-Fuchs (ÖVP) bei Ihrer Antrittsrede am 3. Februar 2022
Bundesratspräsidentin Christine Schwarz-Fuchs (ÖVP) bei Ihrer Antrittsrede am 3. Februar 2022 - SNA, 1920, 03.02.2022
Der österreichische Bundesrat wird am Donnerstag, dem 3. Februar, über die Einführung der Impfpflicht abstimmen.
Am 20. Januar hat Österreich als erstes europäisches Land die Corona-Impfpflicht beschlossen, nachdem die Mehrheit des österreichischen Nationalrats trotz Widerstand der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) für den Gesetzentwurf gestimmt hat.
Die Impfpflicht soll für alle Bürger gelten, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ausnahmen sind vorgesehen für Schwangere sowie alle, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen. Wer sich weigert, sich impfen zu lassen, muss nach dem Impfpflicht-Beschluss mit Geldstrafen zwischen 600 und 3600 Euro rechnen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала