Nach tödlichen Schüssen auf Polizisten: Tatverdächtiger stellte sich

CC0 / fcHH / Pixabay / Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 31.01.2022
Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizisten in der Pfalz hat sich der per Fahndung gesuchte 38-Jährige gestellt.
Der Verdächtige habe sich über seine Anwältin bei der Polizei gemeldet und sei dann vor einem Haus im saarländischen Sulzbach festgenommen worden, berichtete ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die Polizei schon seine Festnahme mitgeteilt. Der Mann soll am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Er habe zunächst keine Aussage gemacht.
In dem Haus sei kurze Zeit später ein 32 Jahre alter Verdächtiger festgenommen worden. In welchem Zusammenhang er zu den tödlichen Schüssen auf die 24 Jahre alte Polizeianwärterin und den 29 Jahre alten Oberkommissar stehe, müssten die Ermittlungen ergeben. Auch er habe sich aber zunächst nicht zur Sache geäußert.
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 31.01.2022
Polizisten in Rheinland-Pfalz erschossen: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest
Bei einer Durchsuchung seinen unter anderem Waffen sichergestellt worden. In welchem Zusammenhang sie mit der Tat stehen, müsse ebenfalls noch geklärt werden. Die Fahndungsmaßnahmen liefen weiter, weil nicht ausgeschlossen werden könne, dass es weitere Mittäter gebe.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала