„Er hat nichts Falsches getan“: Biden fordert von Taliban sofortige Freilassung von US-Geisel

© REUTERS / LEAH MILLISUS-Präsident Joe BIden
US-Präsident Joe BIden - SNA, 1920, 31.01.2022
US-Präsident Joe Biden hat von den Taliban* gefordert, den als Geisel gehaltenen US-Navy-Veteran Mark Frerichs sofort freizulassen, wie aus einer Erklärung von Biden auf der Webseite des Weißen Hauses hervorgeht.
Wie es weiter heißt, wurde Frerichs vor zwei Jahren in Afghanistan gefangen genommen.
„Als Bauingenieur verbrachte er ein Jahrzehnt in Afghanistan, um Menschen zu helfen. Er hat nichts Falsches getan. Und trotzdem haben ihn die Taliban seit zwei Jahren gefangen gehalten“, so Biden.
Mark stamme aus Illinois. Seine Familie habe zwei herzzerreißende Jahre durchgemacht.
„Die Sicherheit von Amerikanern oder unschuldigen Zivilisten zu bedrohen, ist inakzeptabel, und Geiselnahmen sind ein Akt besonderer Grausamkeit und Feigheit. Die Taliban müssen Mark sofort freilassen, bevor sie mit einer Berücksichtigung ihrer Legitimitätsbestrebungen rechnen können. Dies ist nicht verhandelbar“, heißt es weiter.
Die US-Regierung wird laut Biden weiterhin hart daran arbeiten, bis jeder Amerikaner, der zu Unrecht gegen ihren Willen festgehalten wird, nach Hause zurückkehrt.

Machtergreifung in Afghanistan durch Taliban

Anfang August hatten die Taliban eine großangelegte Offensive gegen die Regierungskräfte in Afghanistan eingeleitet. Am 15. August marschierten sie in Kabul ein und brachten den Präsidentenpalast unter ihre Kontrolle. Am nächsten Tag erklärte ein Taliban-Sprecher, dass der Krieg beendet sei und die Regierungsform im Land in nächster Zeit bestimmt werden solle.
Gebäude der Bank Afghanistans in Kabul  - SNA, 1920, 24.11.2021
Afghanistan
Taliban wollen mit USA über Freigabe von Geldern und Anerkennung ihrer Regierung verhandeln
In den letzten beiden Augustwochen erfolgte eine Massenevakuierung von Bürgern westlicher Länder und ihren afghanischen Mitarbeitern vom Flughafen in Kabul, der von US-Soldaten kontrolliert wurde. In der Nacht zum 31. August verließen die US-Truppen den Flughafen. Anfang September wurde die Zusammensetzung der Übergangsregierung Afghanistans bekannt gegeben, deren Leitung das führende Mitglied der Taliban, Mohammad Hasan Ahund, übernommen hat.
*Die Organisation ist wegen Terror-Aktivitäten mit UN-Sanktionen belegt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала