„Werde die Grünen zur führenden politischen Kraft machen“: Nouripour kurz vor Parteitag

© AP Photo / JENS MEYERDas Logo der Partei Bündnis 90/Die Grünen
Das Logo der Partei Bündnis 90/Die Grünen - SNA, 1920, 28.01.2022
Am Freitagabend beginnt der Online-Parteitag der Grünen. Bereits vor seiner Wahl spricht der voraussichtlich neue Vorsitzende Omid Nouripour über seine Ambitionen und den künftigen Kurs der Partei. Diese wolle er zur „führenden Kraft der linken Mitte“ machen.
Omid Nouripour, der designierte neue Parteichef von Bündnis 90/Die Grünen neben Ricarda Lang, hat laut „Deutschlandfunk“ einen Führungsanspruch für seine Partei formuliert.
Ziel seiner Partei sei es, die „führende Kraft der linken Mitte“ im politischen System Deutschlands zu werden, sagte Nouripour am Freitag gegenüber Medien. Längerfristig angestrebt sei, den nächsten Bundeskanzler oder die nächste Kanzlerin zu stellen.
Die Grünenvorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock  - SNA, 1920, 20.01.2022
Ermittlungen gegen Grünen-Vorstand: Kapitel Corona-Boni „bald abgeschlossen“ – Baerbock
Der Politiker mit iranischen Wurzeln tritt gemeinsam mit Lang als neues Führungs-Duo an. Die bisherigen grünen Parteivorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck müssen ihre Parteiämter nach dem Eintritt in die Bundesregierung aufgeben. Die Partei lehnt Ämterhäufungen ab.
Der digitale Parteitag der Grünen beginnt am Freitag um 17 Uhr. Die Wahl der neuen Parteispitze wird am Samstag erwartet. Auch der Posten des bisherigen Bundesgeschäftsführers Michael Kellner wird neu besetzt. Dieser wechselt als Staatssekretär in das Wirtschaftsministerium unter Habeck.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала