Wirtschaft blickt überraschend positiv auf erstes Halbjahr 2022 – Ifo-Institut

CC BY-SA 3.0 / Carl Steinbeißer / Wikimedia Commons„Ifo“-Institut (Archivbild)
„Ifo“-Institut (Archivbild) - SNA, 1920, 25.01.2022
Zum Jahresauftakt hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert, wie das Ifo-Institut am Dienstag mitteilte. Die Erwartungen für das kommende halbe Jahr sind demnach trotz Omikron besser als in den Monaten zuvor.
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zu Jahresbeginn überraschend verbessert. Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands wichtigstes Konjunkturbarometer, stieg von Dezember auf Januar um 0,9 Punkte auf 95,7 Zähler, wie das Ifo-Institut am Dienstag in München mitteilte. Es ist die erste Aufhellung seit Mitte vergangenen Jahres. Analysten hatten dagegen mit einer erneuten Eintrübung gerechnet.

Hoffnungsvoll trotz Omikron

„Die deutsche Wirtschaft startet mit einem Hoffnungsschimmer ins neue Jahr“, kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest das Ergebnis. Zwar bewerteten die befragten Unternehmen die aktuelle Lage etwas schlechter als im Vormonat. Die Erwartungen für das kommende halbe Jahr stiegen jedoch deutlich an. Trotz der aktuellen Omikron-Welle hellte sich das Geschäftsklima in allen betrachteten Branchen auf.
Leiterin der politischen Talkshow Anne Will - SNA, 1920, 24.01.2022
„Anne Will“-Talk nach XXL-Pause: „Engpässe kann man nicht wegdiskutieren“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала